Arbeitsschwerpunkte

berufliche Positionen sowie eine Auswahl neben- bzw. ehrenamtlicher Tätigkeiten (1972 - 2017) nach Institutionen in alphabetischer Reihenfolge
 

Brücke Köln

Gründungsmitglied (1979), Gründungsgeschäftsführer (1979 – 1983) und Vorstandsmitglied (1983 – 1986) des Vereins Brücke Köln e. V.; Mitglied der Arbeitsgruppe der Begleitforscher der Brücke Projekte von 1980 bis 1986; Initiator und Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung der Brücke Köln e. V. seit 1981
www.bruecke-koeln.de

Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe – BAGS (Bonn)

Initiator, Mitbegründer und Vorstandsmitglied bzw. Vorsitzender der Bundesarbeitsgemeinschaft für Straffälligenhilfe (BAG-S) 1991 – 2001
www.bag-straffaelligenhilfe.de

Bundesministerium der Justiz (Berlin)

Mitglied des Netzwerkes Kriminalprävention des Bundesministeriums der Justiz (1999-2002); Organisator der "European Conference of Directors of Prison Administration and Representatives of Services responsible for the Implementation of Non-Custodial Sanctions and Measures" im Auftrag des Council of Europe und des BMJ in 2000 (Berlin); Mitglied der deutschen Delegation des 12. United Nations Congress on Crime Prevention and Criminal Justice (Brazil, 2010);
www.bmj.bund.de

Center for Gobal Nonkilling - CGNK (Honululu)

Member of the Nonkilling Security and International Relations Research Committee seit 2011
http://nonkilling.org/

Conference Permanente Europeenne de la Probation – CEP (Utrecht)

Langjähriger Berater und Mitarbeiter verschiedener Arbeitsgruppen seit 1985, Vorstandsmitglied (1995-1998) und Vizepräsident (1998-2001) der Permanente European Conference for Probation (CEP); Delegierter in verschiedenen Fachausschüssen des Europarates; Ehrenmitglied seit 2001; Organisator der Workshops "Victim Offender Mediation" (Wittenberg 1997), "Volunteers in the Criminal Justice System" (Potsdam 1999) and "probation meets prevention" (Leipzig 2008)
www.cep-probation.org

Deutsches Jugendinstitut - DJI

Mitglied des Beratenden Gesprächskreises der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendkriminalitätsprävention (1997-1998 sowie ab 2012)
www.dji.de/jugendkriminalitaet

Deutsch-Europäisches Forum für urbane Sicherheit - DEFUS (Hannover)

Mit-Initiator (2008) und Gründungsmitglied (2010)
www.defus.org

Deutsche Hochschule der Polizei - DHPol (Münster-Hiltrup)

Projektbeirat „Youth deviance and youth violence: A European multidisciplinary perspective on best practice in prevention and control (2011-2012)
www.dhpol.de

Deutsche Stiftung für Verbrechensverhütung und Straffälligenhilfe – DVS (Bonn/Köln)

Mit-Initiator und Gründungsgeschäftsführer der Deutschen Stiftung für Verbrechensverhütung und Straffälligenhilfe (DVS) seit 1991; Initiator und Verwalter der „Stiftung Ausbildungsbeihilfen“ seit 1995; Mitinitiator und Verwalter der „Stiftung für Straffälligenbetreuung und Bewährungshilfe in Niedersachsen“ (2000-2013); seit 2016 geschäftsführendes Vorstandsmitglied
www.praeventionstag.de

Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen – DVJJ (Hannover)

Langjähriges Mitglied bzw. Berater des Geschäftsführenden Ausschusses der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e. V. (DVJJ) zwischen 1980 und 2001; Mitinitiator, Gründungsmitglied (1981) und langjähriges Mitglied des Sprecherrates der Bundesarbeitsgemeinschaft für ambulante Maßnahmen nach dem Jugendrecht; Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Regionalgruppe Nordrhein der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e. V. zwischen 1981 und 2002
www.dvjj.de

Deutscher Präventionstag – DPT (Köln / Hannover)

Mitbegründer und Kongressleiter des Deutschen Präventionstages seit 1995; Initiator (1998) und Geschäftsführer (seit 2001) der Trägergesellschaft prevent – Institut für Prävention gem. GmbH - seit 2002 umbenannt in DPT-Deutscher Präventionstag gemeinnützige GmbH; Initiator (2006) des Annual International Forum for Crime Prevention; Austauschvereinbarung mit dem Koreanischen Institut für Kriminologie (KIC) seit 2010; Initiator der Webseiten "DPT-Map" (2010) und "Pre-Search" (2012); Initiator und Redakteur der täglichen Präventions-News seit 2011; Initiator des DPT-Instituts für angewandte Präventionsforschung (dpt-i) (2012); Initiator des Arbeitskreises Stiftungen Pro Prävention" (2015); Initiator des Projektes "Präventive Unterstützung für Integrations-Initiativen" (2015); gemeinsam mit Stephan Voß Initiator des Symposiums "25 Jahre Gewaltprävention im vereinten Deutschland - Bestandsaufnahme und Perspektiven" (2016); Initiator (2016) der "International conference: Building an evidence-base for the prevention of radicalization and violent extremism (2016);

www.praeventionstag.de     
www.dpt-uni.de    
www.dpt-map.de   
www.pufii.de 
www.pre-search.org     
www.gcocp.org     
www.propraevention.de   
www.gewalt-praevention.info
www.cve-conference.de 

European Forum for Urban Security – EFUS (Paris)

Mitglied des Executive Committee des European Forum for Urban Security (Paris) seit 2005; Experte im EU-Projekt "urban crime prevention policies in Europe: towards a common culture" (2005-2006); Mitglied der internationalen Beratergruppe der `Guidance on local safety audits: A compendium of international practice´seit 2006; Vizepräsident und Schatzmeister seit 2010
www.urbansecurity.org

Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik – DBH (Köln)

Bundesgeschäftsführer des DBH – Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik (vormals Deutsche Bewährungshilfe e. V.) von 1983 – 2001; Deutscher Repräsentant der European Group of Prisoners Abroad (EGPA) 1995 – 2001; Initiator und Leiter des DBH-Bildungswerkes von 1987 – 2001; Initiator und Redakteur verschiedener DBH-Periodika: Neue Folge der Schriftenreihe der DBH, DBH-Materialienhefte, Rundbrief Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik, Informationsdienst Täter-Opfer-Ausgleich; Leitung der "Arbeitsgruppe Neue Bundesländer"1990 - 1996; Initiator und Leiter mehrerer europäischer Projekte im Rahmen des GROTIUS-Programmes der EU; Mitinitiator und Gründungs-Mitglied (1998 – 2003) der Vereinigung der Freunde und Förderer der DBH e. V.; Initiator (1991) und Berater des Servicebüros für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung der DBH bis 2001; Mitinitiator und Gründungsmitglied des Fördervereins für Täter-Opfer-Ausgleich und Konfliktschlichtung von 1999 - 2007
www.dbh-online.de    
www.dbh-bildungswerk.de    
www.ju-lex.com

Forum Verlag Godesberg (Mönchengladbach)

Initiator (1988), Gründungsgeschäftsführer (bis 1995) und Gesellschafter (seit 1991) des Forum Verlag Godesberg GmbH
www.forumvg.de    
www.bewhi.de

International Centre for the Prevention of Crime – ICPC (Montreal)

Mitglied des Board of Directors seit 2006 sowie Secretary des Executive Committee seit 2008; Mitglied des Advisory Committee of the International Report "Crime Prevention and Community Safety: Trends and Perspectives" 2007-2016; Vizepräsident 2012-2016
www.crime-prevention-intl.org

Kreis 74 (Bielefeld)

Initiator (1972); Gründungsmitglied (seit 1974) und Gründungsvorsitzender (bis 1982) des Kreis 74, Straffälligenhilfe Bielefeld e. V.
www.kreis74.de

Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen – KFN (Hannover)
Mitglied des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen (KFN) e.V. seit 2005; Vorstandsmitglied seit 2012
www.kfn.de

Landesinstitut für Präventives Handeln des Saarlandes

Mitglied des Fachbeirates des BMBF-Projektes "Schulische Krisenintervention bei Großschadensereignissen" (2012-2015)
www.lph.saarland.de

Landespräventionsrat Niedersachsen – LPR (Hannover)

Geschäftsführer des Landespräventionsrates Niedersachsen seit 2002 sowie Vorstandsmitglied seit 2004; Initiator des Beccaria-Programms Qualität in der Kriminalprävention seit 2003; Mitglied des Advisory Board "Communities That Care (CTC) European Network: Making CTC work at the European level" seit 2013
www.lpr.niedersachsen.de    
www.beccaria.de    
www.beccaria-standards.net
www.beccariaportal.org
www.opferschutz-niedersachsen.de

Nationales Zentrum Kriminalprävention  
Mitglied des Beirates seit 2015 als Repräsentant des Deutschen Präventionstages sowie stellvertretender Sprecher des Beirates
www.nzkrim.de  

Niedersaächsisches Justizministerium (Hannover)

Leiter der Geschäftsstelle des Landespräventionsrates Niedersachsen im Niedersächsischen Justizministerium seit 2002; Mitorganisator des Konfliktmanagement-Kongresses seit 2004; Teilprojektleiter bzw. Europabeauftragter des Projekts Justiz und Sozialdienst (JustuS) 2006-2009; Mitglied der Lenkungsgruppe des Opferhilfekongresses seit 2011; Leiter der Arbeitsgruppe islamistische Radikalisierung (AGiR) seit 2015;
www.mj.niedersachsen.de    
km-kongress.de

Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften (Wolfenbüttel)

Arbeitsgruppe Masterstudiengang "Präventive Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt: Kriminologie und Kriminalprävention" (seit 2010); Lehrbeauftragter (2012-2014)
www.ostfalia.de

probat – Institut für Projektarbeit (Bonn / Köln)

Initiator und Geschäftsführer von probat – Institut für Projektarbeit gem. GmbH (1984 – 2002)

Sinn-Stiftung Kinder. Lernen. Zukunft. (Schloß Holte - Stuckenbrock)

Mitglied des Stiftungsbeirates (2011-2015)
www.sinn-stiftung.eu

Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention – DFK (Berlin)

Berater des Aufbaustabes sowie Mitglied des Vorbereitungskreises für ein Deutsches Forum für Kriminalprävention (DFK) seit 1999; Gründungsgeschäftsführer der Stiftung Deutsches Forum für Kriminalprävention von 2001 bis 2002; Vertreter Niedersachsens im Kuratorium sowie im Beirat der Landespräventionsgremien seit 2002; Mitglied des Sachverständigenrates "Qualität in der Gewaltprävention" (seit 2012);
www.kriminalpraevention.de    
www.forum-kriminalpraevention.de

Stiftung Kriminalprävention (Münster)

Mitglied des Fachbeirates des von der Stiftung Kriminalprävention herausgegebenen Deutschen Förderpreises Kriminalprävention seit 2005
www.institut.de

Stiftung Pro Kind (Hannover)

Gründungsvorsitzender seit 2006; Geschäftsführender Vorsitzender (2006-2011)
www.stiftung-pro-kind.de

United Nations Office on Drugs and Crime Prevention - UNODC (Wien)

Technical Consultative Group on Making United Nations Crime Prevention Guidelines Work, 2008; Panelist & Side Event bei Commission on Crime Preventin and Criminal Justice (CCPCJ), 2017; EGM on Urban Crime, Good Governance & Sustainable Development, 2017
www.unodc.org

Verein zur Förderung von Arbeitsinitiativen und Firmenprojekten – FAF (Berlin)

Initiator (1983); Gründungsmitglied (1984); langjähriges Vorstandsmitglied sowie Beiratsmitglied des Vereins zur Förderung von Arbeitsinitiativen und Firmenprojekten (FAF) bis 2001.
www.faf-gmbh.de

Violence Prevention Alliance (VPA) der Weltgesundheitsorganisation WHO (Genf)

Kontaktperson für die Partnerorganisation Deutscher Präventionstag seit 2010
www.who.int/violenceprevention/en/

Waage Köln

Mitbegründer (1986) und langjähriger Vorsitzender bzw. Vorstandsmitglied der Waage Köln – Verein zur Förderung des Täter-Opfer-Ausgleich e.V.; Initiator und Gründungsmitglied des Vereins zur Förderung des Täter-Opfer-Ausgleich e. V. seit 1999
www.diewaagekoeln.de

 

 

Verschiedenes

zurück nach oben